Domain der-tintenladen.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt der-tintenladen.de um. Sind Sie am Kauf der Domain der-tintenladen.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Deutschland:

Der Anfang der Museumslehre in Deutschland
Der Anfang der Museumslehre in Deutschland

Der Anfang der Museumslehre in Deutschland , Das Traktat "Inscriptiones vel Tituli Theatri Amplissimi" Lateinisch - Deutsch , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 79.95 € | Versand*: 0 €
Wandlungen der Wirtschaftsstruktur in der Bundesrepublik Deutschland.
Wandlungen der Wirtschaftsstruktur in der Bundesrepublik Deutschland.

Wandlungen der Wirtschaftsstruktur in der Bundesrepublik Deutschland. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 19620831, Produktform: Leinen, Beilage: HC runder Rücken kaschiert, Redaktion: König, Heinz, Seitenzahl/Blattzahl: 632, Fachschema: Makroökonomie~Ökonomik / Makroökonomik~Wirtschaftspolitik, Fachkategorie: Betriebswirtschaft und Management, Warengruppe: HC/Wirtschaft/Allgemeines, Lexika, Geschichte, Fachkategorie: Nachschlagewerke, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Duncker & Humblot, Verlag: Duncker & Humblot, Länge: 239, Breite: 162, Höhe: 40, Gewicht: 1108, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover,

Preis: 119.90 € | Versand*: 0 €
Brennpunkte der Kommunalpolitik in Deutschland
Brennpunkte der Kommunalpolitik in Deutschland

Brennpunkte der Kommunalpolitik in Deutschland , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20210409, Produktform: Kartoniert, Beilage: broschiert, Redaktion: Junkernheinrich, Martin~Lorig, Wolfgang H.~Masser, Kai, Seitenzahl/Blattzahl: 417, Keyword: Rheinland-Pfalz; Trier; Repräsentation; Soziale Ungleichheit; Demokratie; Öffentlich-Private Partnerschaften; ÖPP; PPP; Public Private Partnership; Wirtschaftspolitik, Fachschema: Regionalentwicklung~Politik / Politikwissenschaft~Politikwissenschaft~Politologie~Innerparteilich~Partei (politisch)~Öffentliche Verwaltung~Verwaltung / Öffentliche Verwaltung~Protest - Protestbewegung~Gemeinnützigkeit~Unternehmensorganisation, Fachkategorie: Regionalstudien~Politikwissenschaft~Politische Parteien~Öffentliche Verwaltung~Gemeinnützige Organisationen (non-profit)~Politische Strukturen und Prozesse, Warengruppe: HC/Politikwissenschaft, Fachkategorie: Interessengruppen, Lobbyismus und Protestbewegungen, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co, Verlag: Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Länge: 227, Breite: 153, Höhe: 23, Gewicht: 601, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 89.00 € | Versand*: 0 €
Lexikon der »Vergangenheitsbewältigung« in Deutschland
Lexikon der »Vergangenheitsbewältigung« in Deutschland

Lexikon der »Vergangenheitsbewältigung« in Deutschland , Debatten- und Diskursgeschichte des Nationalsozialismus nach 1945 , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 34.99 € | Versand*: 0 €

Warum heißt Deutschland Deutschland Wikipedia?

Der Name "Deutschland" stammt vom althochdeutschen Begriff "diutisc", was so viel wie "zum Volk gehörig" bedeutet. Dieser Begriff...

Der Name "Deutschland" stammt vom althochdeutschen Begriff "diutisc", was so viel wie "zum Volk gehörig" bedeutet. Dieser Begriff wurde im Laufe der Geschichte verwendet, um das Volk der Deutschen zu bezeichnen. Der Name "Deutschland" wurde erstmals im 15. Jahrhundert verwendet und hat sich seitdem als Bezeichnung für das Land etabliert. Auf Wikipedia wird der Name "Deutschland" verwendet, da er der offizielle Name des Landes ist und international am weitesten verbreitet ist. Es gibt keine offizielle Begründung dafür, warum Deutschland Deutschland heißt, aber es ist wahrscheinlich auf die historische Entwicklung und die Verwendung des Begriffs im Laufe der Zeit zurückzuführen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Name Deutschland Herkunft Etymologie Sprache Bedeutung Ursprung Begriff Bezeichnung Wikipedia

Wann wurde Deutschland zu Deutschland?

Deutschland als politische Einheit entstand erst im 19. Jahrhundert durch die Gründung des Deutschen Kaiserreichs im Jahr 1871. Zu...

Deutschland als politische Einheit entstand erst im 19. Jahrhundert durch die Gründung des Deutschen Kaiserreichs im Jahr 1871. Zuvor bestand das Gebiet, das heute Deutschland umfasst, aus vielen unabhängigen Fürstentümern, Königreichen und Herzogtümern. Die Idee eines geeinten Deutschlands wurde vor allem durch den preußischen Ministerpräsidenten Otto von Bismarck vorangetrieben. Durch militärische Siege im Deutsch-Dänischen Krieg, im Deutschen Krieg gegen Österreich und im Deutsch-Französischen Krieg gelang es Bismarck, die deutschen Staaten zu vereinen und das Deutsche Kaiserreich zu gründen. Somit kann man sagen, dass Deutschland zu Deutschland wurde, als das Deutsche Kaiserreich am 18. Januar 1871 ausgerufen wurde.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Kaiserreich Weimarer Republik NS-Regime Bundesrepublik DDR Wiedervereinigung Einheit Nation Geschichte

Ist Deutschland immer noch Deutschland?

Ja, Deutschland ist immer noch Deutschland. Es hat sich im Laufe der Zeit natürlich verändert, aber es bleibt ein Land mit einer e...

Ja, Deutschland ist immer noch Deutschland. Es hat sich im Laufe der Zeit natürlich verändert, aber es bleibt ein Land mit einer eigenen Kultur, Geschichte und Identität.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Deutschland?

Deutschland ist ein Land in Mitteleuropa und Mitglied der Europäischen Union. Es hat eine reiche Geschichte, eine starke Wirtschaf...

Deutschland ist ein Land in Mitteleuropa und Mitglied der Europäischen Union. Es hat eine reiche Geschichte, eine starke Wirtschaft und eine vielfältige Kultur. Die Hauptstadt ist Berlin.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland / Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland 1962
Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland / Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland 1962

Herausgegeben im Auftrag des Auswärtigen Amts vom Institut für Zeitgeschichte. Hauptherausgeber: Horst Möller, Mitherausgeber: Gregor Schöllgen Wissenschaftliche Leiterin: Ilse Dorothee Pautsch Für die Bundesrepublik war 1962 ein schwieriges Jahr, das in der Kuba-Krise und der 'Spiegel-Affäre' gipfelte. Die Verhandlungen über eine europäische politische Union scheiterten, der Beitritt Großbritanniens zur EWG blieb ungeklärt. Während gegenseitige Staatsbesuche die deutsch-französische Aussöhnung besiegelten, war das Verhältnis zu den USA belastet: Amerikanische Vorschläge gegenüber der UdSSR zur Lösung der Berlin-Frage erweckten Misstrauen in Bonn. Unterschiedliche Überlegungen zur Ausstattung der NATO mit Atomwaffen und zu deren Einsatz sorgten für weitere Reibungspunkte. Seite an Seite fanden sich die Bündnispartner jedoch angesichts der Bedrohung in Kuba: Sie wurde zum Testfall für die Entschlossenheit, dem sowjetischen Expansionsdrang Widerstand entgegenzusetzen.

Preis: 198.00 € | Versand*: 0.00 €
Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland, Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland 1983
Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland, Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland 1983

Herausgegeben im Auftrag des Auswärtigen Amts vom Institut für Zeitgeschichte. Hauptherausgeber: Horst Möller, Mitherausgeber: Gregor Schöllgen und Andreas Wirsching. Wissenschaftliche Leiterin: Ilse Dorothee Pautsch 1983 gilt als eines der spannungsreichsten Jahre des Kalten Krieges. Trotz aller Anstrengungen bei den INF-Verhandlungen in Genf und massiver Proteste der Friedensbewegung wurde im Herbst die ¿Nachrüstung¿ vollzogen. 397 hier erstmals veröffentlichte Dokumente zeigen, wie sich vor dem Hintergrund einer verschärften Blockkonfrontation, die sich u.a. im Abschuss eines südkoreanischen Passagierflugzeugs durch die UdSSR manifestierte, die Bundesregierung bemühte, den Ost-West-Dialog und den Prozess der europäischen Einigung nicht abreißen zu lassen. Als Erfolge konnte sie u.a. den Abschluss der KSZE-Folgekonferenz in Madrid, die Fortsetzung der Sonderbeziehungen zur DDR sowie die ¿Feierliche Deklaration zur Europäischen Union¿ verbuchen. , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 149.95 € | Versand*: 0 €
Das politische System der Bundesrepublik Deutschland
Das politische System der Bundesrepublik Deutschland

Die seit vielen Jahren in Lehre und Studium bewährte Einführung in das politische System der Bundesrepublik Deutschland wurde für die 13. Auflage erneut aktualisiert und um die Resultate der Bundestagswahl 2021 erweitert. Inhaltliche Ausgangsposition der Darstellung bleibt die Deutsche Einheit 1990: Die Schwierigkeiten des Zusammenwachsens von Ost- und Westdeutschland werden mit der Analyse der Institutionen – Parteien, Bundestag, Regierung, Verwaltung, Verfassungsgerichtsbarkeit und Föderalismus – und der politischen Prozesse – Wahlverhalten, Legitimierung des Systems, Durchsetzung organisierter Interessen und Führungsauslese – verknüpft. Die Aussichten der Forderung des Grundgesetzes nach Herstellung einheitlicher Lebensverhältnisse werden im Lichte der Leistungen des Systems bewertet.

Preis: 29.99 € | Versand*: 0.00 €
Das politische System der Bundesrepublik Deutschland
Das politische System der Bundesrepublik Deutschland

EIN WEGWEISER DURCH DAS POLITISCHE SYSTEM DEUTSCHLANDS Dieses Buch ist ein kompetenter Wegweiser durch das politische System der Bundesrepublik Deutschland, seine theoretischen Grundlagen und seine aktuellen Probleme. Manfred G. Schmidt erläutert dabei sowohl das Regelwerk, welches die Verfassung bestimmt und der Politik vorgibt, als auch die Verfassungswirklichkeit. Die wichtigsten politischen Institutionen wie etwa die Bundesregierung, der Bundestag und der Bundesrat werden ebenso beschrieben wie zentrale Elemente der Innen- und Außenpolitik.

Preis: 9.95 € | Versand*: 0.00 €

Deutschland?

Deutschland ist ein Land in Mitteleuropa und gehört zu den größten Volkswirtschaften der Welt. Es ist bekannt für seine reiche Ges...

Deutschland ist ein Land in Mitteleuropa und gehört zu den größten Volkswirtschaften der Welt. Es ist bekannt für seine reiche Geschichte, Kultur und Technologie. Deutschland ist auch Mitglied der Europäischen Union und hat eine stabile politische und wirtschaftliche Lage.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Soll Deutschland verlassen, wer Deutschland nicht liebt?

Die Frage, ob jemand Deutschland verlassen sollte, der es nicht liebt, ist eine persönliche Entscheidung. Es gibt Menschen, die au...

Die Frage, ob jemand Deutschland verlassen sollte, der es nicht liebt, ist eine persönliche Entscheidung. Es gibt Menschen, die aus verschiedenen Gründen keine starke Bindung zu ihrem Heimatland haben, aber dennoch dort leben und ihren Beitrag leisten können. Es liegt letztendlich an jedem Einzelnen, zu entscheiden, wo er sich am besten aufgehoben fühlt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

War Deutschland einmal Polen oder Polen Deutschland?

Nein, Deutschland war nie Polen und Polen war nie Deutschland. Deutschland und Polen sind zwei separate Länder mit unterschiedlich...

Nein, Deutschland war nie Polen und Polen war nie Deutschland. Deutschland und Polen sind zwei separate Länder mit unterschiedlichen historischen und kulturellen Hintergründen. Allerdings gab es in der Vergangenheit territoriale Verschiebungen und politische Veränderungen in der Region, die zu Grenzverschiebungen und Veränderungen der Staatsgebiete geführt haben.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Warum heißt Deutschland Deutschland und nicht Germania?

Deutschland wurde wahrscheinlich von den germanischen Stämmen abgeleitet, die in der Region lebten. Der Name "Germania" hingegen s...

Deutschland wurde wahrscheinlich von den germanischen Stämmen abgeleitet, die in der Region lebten. Der Name "Germania" hingegen stammt aus der römischen Zeit und wurde von den Römern verwendet, um das Gebiet östlich des Rheins und nördlich der Donau zu bezeichnen. Nach dem Ende der römischen Herrschaft behielt Deutschland seinen eigenen Namen bei.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Das politische System der Bundesrepublik Deutschland
Das politische System der Bundesrepublik Deutschland

Das Lehrbuch führt ein in Selbstverständnis, institutionellen Aufbau und Praxis des politischen Systems der Bundesrepublik Deutschland. Das Werk gibt einen problemorientierten Überblick über die verfassungs- und außenpolitischen Grundentscheidungen, die die deutsche Demokratie konstituiert haben; das politische Kräftefeld, das durch Interessengruppen, Bürgerinitiativen, Parteien und Massenmedien gebildet wird; die politischen Institutionen in Bund, Ländern und Kommunen; die gesellschaftliche Reichweite und administrative Durchsetzung politischer Entscheidungen; die politische Kultur einschließlich der Struktur der politischen Führungsschicht. Die Neuauflage thematisiert u.a. auch das sich wandelnde Parteiensystem, die soziale Ungleichheit bei der Wahlbeteiligung, die Krise der EU und die sich verschärfenden demographischen Probleme in Deutschland.

Preis: 5.99 € | Versand*: 2.90 €
Sarjveladze, Mikheil: Deutschland und der Südkaukasus
Sarjveladze, Mikheil: Deutschland und der Südkaukasus

Deutschland und der Südkaukasus , Georgien im Fokus deutscher Außenpolitik von 1992 bis 2012 , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 59.99 € | Versand*: 0 €
Handbuch des Verfassungsrechts der Bundesrepublik Deutschland
Handbuch des Verfassungsrechts der Bundesrepublik Deutschland

Handbuch des Verfassungsrechts der Bundesrepublik Deutschland , Studienausgabe , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 2. neubearbeitete und erweiterte Aufl. Unveränderte Nachdruck der Orig.-Ausg., 2. Aufl. 1994, Erscheinungsjahr: 19950913, Produktform: Leinen, Inhalt/Anzahl: 3, Beilage: HC runder Rücken kaschiert, Redaktion: Benda, Ernst~Maihofer, Werner~Vogel, Hans-Jochen, Auflage: 95002, Auflage/Ausgabe: 2. neubearbeitete und erweiterte Aufl. Unveränderte Nachdruck der Orig.-Ausg., 2. Aufl. 1994, Seitenzahl/Blattzahl: 1792, Keyword: Verfassungsrecht; Staatsrecht, Fachschema: Verfassung, Fachkategorie: Öffentliche Beschaffung, Liefer- und Dienstleistungen~Steuer- und Abgabenrecht~Öffentliches Recht, Warengruppe: HC/Öffentliches Recht, Fachkategorie: Verfassungsrecht, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: De Gruyter, Verlag: De Gruyter, Länge: 236, Breite: 160, Höhe: 113, Gewicht: 3091, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Alternatives Format EAN: 9783110875065, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover,

Preis: 504.95 € | Versand*: 0 €
Geschichte der Bundesrepublik Deutschland (Geppert, Dominik)
Geschichte der Bundesrepublik Deutschland (Geppert, Dominik)

Geschichte der Bundesrepublik Deutschland , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20210826, Produktform: Kartoniert, Beilage: broschiert, Titel der Reihe: Beck'sche Reihe#2929#, Autoren: Geppert, Dominik, Seitenzahl/Blattzahl: 128, Keyword: BRD; Westdeutschland; Politik; Kalter Krieg; Nachkriegszeit; Wiedervereinigung; Europa; Europäische Union; Identität; Gesellschaft; Gegenwart; Sachbuch; Einführung, Fachschema: Europa / Geschichte, Kulturgeschichte, Region: Deutschland, Zeitraum: Zweite Hälfte 20. Jahrhundert (1950 bis 1999 n. Chr.)~erste Hälfte 21. Jahrhundert (2000 bis 2050 n. Chr.), Warengruppe: TB/Zeitgeschichte/Politik (ab 1949), Fachkategorie: Europäische Geschichte, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: C.H. Beck, Verlag: C.H. Beck, Verlag: Verlag C.H. Beck oHG, Länge: 176, Breite: 114, Höhe: 11, Gewicht: 120, Produktform: Kartoniert, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Kennzeichnung von Titeln mit einer Relevanz > 30, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Lagerartikel, Unterkatalog: Taschenbuch, WolkenId: 2640789

Preis: 9.95 € | Versand*: 0 €

Sollte jeder, der Deutschland nicht liebt, Deutschland verlassen?

Nein, es ist nicht notwendig, dass jeder, der Deutschland nicht liebt, das Land verlassen sollte. Menschen haben unterschiedliche...

Nein, es ist nicht notwendig, dass jeder, der Deutschland nicht liebt, das Land verlassen sollte. Menschen haben unterschiedliche Meinungen und Gefühle gegenüber ihrem Heimatland, und es ist wichtig, dass eine demokratische Gesellschaft verschiedene Standpunkte toleriert und respektiert. Solange jemand die Gesetze und Regeln des Landes respektiert, sollte er oder sie das Recht haben, dort zu bleiben.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Warum nennt man Deutschland "das gute alte Deutschland"?

Man nennt Deutschland oft "das gute alte Deutschland", weil es eine lange und reiche Geschichte hat, die bis ins Mittelalter zurüc...

Man nennt Deutschland oft "das gute alte Deutschland", weil es eine lange und reiche Geschichte hat, die bis ins Mittelalter zurückreicht. Zudem wird Deutschland oft mit Tradition, Kultur und einem hohen Lebensstandard in Verbindung gebracht. Der Begriff "gute alte Deutschland" drückt auch eine gewisse Nostalgie und Verbundenheit mit der Vergangenheit aus. Insgesamt wird Deutschland oft als ein Land mit einer positiven und stabilen Entwicklung bezeichnet, was den Beinamen "das gute alte Deutschland" erklärt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Muss ich Deutschland mögen, wenn ich in Deutschland lebe?

Es ist nicht zwingend erforderlich, dass du Deutschland mögen musst, nur weil du dort lebst. Jeder hat seine eigenen Vorlieben und...

Es ist nicht zwingend erforderlich, dass du Deutschland mögen musst, nur weil du dort lebst. Jeder hat seine eigenen Vorlieben und Meinungen. Es ist jedoch hilfreich, eine gewisse Wertschätzung für das Land und seine Kultur zu haben, um sich besser in die Gesellschaft zu integrieren und ein positives Zusammenleben zu fördern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Warum verlassen die ganzen Deutschland-Hasser Deutschland nicht einfach?

Es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle Menschen, die Kritik an Deutschland äußern, automatisch "Deutschland-Hasser" sind. Kri...

Es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle Menschen, die Kritik an Deutschland äußern, automatisch "Deutschland-Hasser" sind. Kritik und Diskussion sind ein wichtiger Bestandteil einer demokratischen Gesellschaft. Menschen können ihre Meinung äußern und versuchen, positive Veränderungen herbeizuführen, ohne gleich das Land zu verlassen. Zudem kann es viele Gründe geben, warum Menschen nicht einfach auswandern, wie familiäre Bindungen, finanzielle oder rechtliche Einschränkungen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.